boxTopLeft

Unsere Ziele

boxTopRight

Wir wollen mit sozial - ehrenamtlichem Engagement zu einer lebendigen Dorfgemeinschaft beitragen die ihre Augen nicht verschließt vor notwendigen und somit Not wendenden Aufgaben in unserer Gemeinde.

boxBottomLeft

boxBottomRight

Unsere ehrenamtlichen

Hilfen und Angebote

Sozialfonds
Besuchsdienste
Fahrdienste
Nachbarschaftshilfe
Tagespflege
Mittwoch
Flüchtling
Sozialpunkt1

capLeft

capRight

Woche_29

Betreuungsgruppe für Menschen, die an Demenz erkrankt sind

Jeden Mittwochnachmittag bieten wir je nach Bedarf für  5 bis 10 Personen im Gemeinschaftsraum  der Wohnanlage von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr eine spezielle Betreuung für Menschen, die an Demenz erkrankt sind, an. Damit geben wir den pflegenden Angehörigen die Möglichkeit, wenigstens einen Nachmittag in der Woche frei zu haben um Persönliches zu erledigen, um sich zu erholen, Kraft zu schöpfen für die alltägliche Pflege. Das Team, bestehend aus Frau Dehm, Frau Lander, Frau Kessler und Dr. Stuböck sowie aus Helferinnen der Nachbarschaftshilfe nimmt sich den an Demenz erkrankten Menschen an und versucht ihnen angenehme Nachmittage zu gestalten, sich mit ihnen je nach Stand der Krankheit geistig und körperlich zu beschäftigen (sprechen, singen, basteln), besonders Gespräche über das Leben „wie es früher war “ über „alte Gewohnheiten“, erzielen dabei große Resonanz. Die Besucher der Dementenbetreuungsgruppe werden mit unserem Sozialbus zum Gruppennachmittag gebracht und wieder abgeholt.